Regelangebote

 Das Erzbischöfliche Kinderheim hält 36 Plätze im Regelangebot vor:

  • 3 Wohngruppen intern mit je 9 Plätzen (WG 2, 4 + 5)
  • 1 Wohngruppe ausgelagert mit 9 Plätzen (WG 1)

Zielgruppe

Kinder und Jugendliche, deren Erziehung und Entwicklung im bisherigen Umfeld nicht sichergestellt sind und/oder deren Verhaltensauffälligkeiten und Störungen so gravierend sind, dass beispielsweise ambulante und teilstationäre Hilfen im Vorfeld ausgeschlossen werden, deren Erziehung unterstützt werden soll durch therapeutische und heilpädagogische Angebote sowie schulische Förderung, deren Entwicklung durch Behinderung beeinträchtigt wird.

 Pädagogische Schwerpunkte

Wohngruppe 1:
Kinder mit besonderem Förderbedarf im Bereich der geistigen Entwicklung und/oder der seelischen Behinderung (§ 35a)

Wohngruppe 1.pdf

Wohngruppe 2: (Aufnahme von jüngeren Kindern)

Wohngruppe 2.pdf

Wohngruppe 4: Mädchengruppe (10 - 18 Jahre)

Wohngruppe 4.pdf

Wohngruppe 5: Jungengruppe

Wohngruppe 5.pdf